Worldmasters – Aftermath

15 11 2010

Nun sind die Worldmasters acht Tage vorbei und ich schaue mir immer noch regelmäßig das Video und die Bilder an. Es war wirklich ein tolles Erlebnis, von dem ich noch eine ganze Weile zehren werde. Trotzdem fange ich so langsam an, mich zu langweilen. Nein, ‘Langeweile’ ist wohl das falsche Wort. Ich werde ein wenig unruhig. Ich merke, dass mir der Ausgleich fehlt. Letzten Mittwoch bin ich zu einem ersten kurzen Lauf um die Göttinger Promenade gestartet. Aber ich hatte auch sofort ein schlechtes Gewissen, war doch für die erste Woche nach dem Wettkampf eigentlich absolute Ruhe angesagt gewesen. Aber irgendwie trieb mich die Neugierde. Meine Beine fühlten sich gut an und ich wollte wissen, ob sie sich auch wirklich bewegen wollten. Und siehe da, das Experiment verlief erfolgreich. Dennoch bin ich mit meinen Wochenkilometern nicht über drei (3) hinausgekommen.

Ich habe angefangen, eine Liste fürs nächste Jahr zu erstellen: Ziele, Läufe, Wettkämpfe,… Die Liste wird länger und länger, aber Vorschläge sind weiterhin herzlich willkommen. Im Urlaub nächsten Monat werde ich dann aussortieren.

Am Samstag werde ich beim ersten Lauf der 2010/11 Göttinger Crosslauf-Serie starten (der zweite Lauf ist dann im Dezember). Weniger weil ich unbedingt wieder einen Wettkampf laufen will, als mehr in der Hoffnung, Inspiration für neue Strecken zu bekommen.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: